• xamoom 8.0 »Maria Lassnig«

8.0 – das persönlichste xamoom aller Zeiten

Willkommen bei xamoom 8.0 »Maria Lassnig«. Größere Versionssprünge widmen wir stets einen Künstler aus Kärnten. Diesmal ist es die Malerin Maria Lassnig und es gibt einen guten Grund für unsere Wahl: Lassnig ist weltweit bekannt für ihren einzigartigen Stil.

Mit der Version 8 öffnen wir uns für ein internationaleres Publikum und wir können Nutzern eine persönlichere Erfahrung als je zuvor bieten. Hier sind die wichtigsten Eigenschaften, die wir in den letzten sieben Monaten in das Produkt gebracht haben:

xamoom 8.0 »Maria Lassnig« CMS und App DE

1 | Empfehlungsmodul

Mit xamoom stehen wir für ein Versprechen: Es gibt immer den besten Content in der richtigen Situation. Aber was, wenn du im Urlaub bist und dich inspirieren lassen willst, was es sonst noch zu sehen oder erleben gibt? Nun, jetzt können wir Empfehlungen geben, die persönlicher nicht sein könnten.

Je nachdem, wo ein Urlauber bereits in der Region war oder was er bereits besucht hat, geben wir ihm Empfehlungen für Erlebnisse, die bestimmt gefallen. Wie? Wir vergleichen das Verhalten mit gleichgesinnten anderen, die auch die gleiche Region bereisten – wie sonst auch bei xamoom geht das völlig anonym vonstatten. Wir berücksichtigen auch Faktoren wie Öffnungszeiten – zum Beispiel, wenn Museum A jetzt gerade geschlossen hat.

Das Empfehlungsmodul ist nicht nur interessant für Anwendungen im Tourismus. Man denke etwa an Museen, kulturelle Projekte oder mobile Lösungen rund ums Einkaufen. Wir können deinen Kunden helfen, mehr zu erleben, Dinge zu konsumieren, von denen sie derzeit nichts wissen, oder Tickets für Orte zu kaufen, die ihnen sicher gefallen. Diese Funktion kann von uns oder einem Drittentwickler in eine (mobile) Web-Lösung, eine App oder Sprachassistenten wie Alexa implementiert werden.

 

2 | 66 neue Sprachen

Wir bieten Nutzern nicht nur den richtigen Inhalt im aktuellen Kontext. Dies gilt auch für die richtige Sprache.

 

Servus! ជំរាបសួរ! Hello! 여보세요! Molo! हॅलो! Hola! ਸਤ ਸ੍ਰੀ ਅਕਾਲ! Helo! 你好! สวัสดี!

 שלום ! مرحبا ! سلام !

Richtig, wir unterstützen jetzt auch RTL-Sprachen (von rechts nach links) wie Hebräisch, Arabisch, Farsi, Urdu oder Pashto. Die Herausforderung bestand hier nicht nur darin, Text rechts auszurichten, sondern auch die Benutzeroberfläche komplett zu verändern (Positionen von Menüs, Icons für Linkblöcke, Benutzerfreundlichkeit für Media Player etc.). Wir sind den langen Weg gegangen, um allen Benutzern eine konsistente und großartige Benutzererfahrung zu bieten.

Jetzt können Sie tolle Inhalte in jeder Sprache mit mehr als 20 Millionen Muttersprachlern und jeder europäischen Sprache (wie Rätoromanisch, Gaeltacht oder Cymraeg) anbieten, egal wie klein sie ist – Hauptsache: Sie können sie auf einem Smartphone verwenden.

3 | Desktop Client und individuelle Designs

Wir sind und werden immer ein CMS sein, das „mobile first“ ist. Aber wir haben erkannt, dass unsere Kunden auch Desktop-Clients benötigen. Jetzt ist es möglich, jedes xamoom-System (mit „Mobile Web Plus“) in einem Desktop-Browser zu öffnen – wenn der Kunde dies erlaubt. Der Desktop-Client ist und wird immer ein „Work in progress“ sein. Es wird mit der Zeit immer besser werden. Zwei Beispiele: i.xamoom.com bzw. m.pingeb.org.

Darüber hinaus ermöglichen wir es, eine beliebige URL anzugeben, die dann geteilt wird, wenn der Nutzer den (in Kürze verfügbaren) Share-Button drückt. Selbst wenn wir das System für Social Sharing öffnen, hat der Kunde immer noch die volle Kontrolle über die Inhalte und muss sich nicht mit Problemen wie „Duplicate Content“ herumschlagen.

Eine weitere Neuheit in diesem Zusammenhang ist die Möglichkeit, das Aussehen des (mobilen) Webclients frei zu gestalten. Du kannst das Design nach deinen Wünschen anpassen, indem du eine custom.css-Datei bearbeitest.

4 | Sprachassistenten

Im vergangenen Jahr haben wir durch Zufall festgestellt, dass sich unser CMS perfekt dafür eignet, Inhalte für Sprachassistenten wie Amazons Echo zu liefern. Mithilfe von Tags, Namen und den richtigen Inhaltsblöcken lässt sich eine Hierarchie von Inhalten erstellen, mit der Fragen im einem Custom Skill beantwortet werden können.

v8 Alexa DE

Natürlich funktionierte das nicht „out of the box“. Ein Speech-Modell musste dafür geschrieben werden und eine Reihe von Content-Workshops für das Team waren notwendig, dass Visit Wörthersee am 30. Januar seinen eigenen Alexa Custom Skill launchen konnte.

Flash-Briefing-Skills lassen sich übrigens auch mit Inhalten direkt aus xamoom CMS umsetzen.

5 | Neue Statistiken und Kennzahlen

Wir erfassen und berichten jetzt noch relevantere Kennzahlen wie etwa die Anzahl der Benachrichtigungen (insgesamt und pro Spot), Öffnungsraten usw. Insgesamt können Sie jetzt mehr als 20 KPIs verfolgen.

Unser Ziel ist es, unsere Kunden mit Zahlen zu unterstützen, die echte Einblicke in ihre Zielgruppe und deren Interaktion mit Inhalten geben.

Natürlich sind wir mit unserer Nachverfolgung zu 100 Prozent konform zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), da alles anonym gemessen wird. Bisher haben wir die neuen Statistiken noch nicht visuell in unsere Statistikseite integriert, sondern bieten sie in regelmäßigen Abständen in maschinenlesbarer Form als Download an.

 

Andere, kleinere Neuerungen

Insgesamt gibt es über 100 neue Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Produkt. Hier findest du alles Wichtige auf einen Blick.

Inhaltsblock Liste

Stell dir vor, du möchtest eine Liste von Seiten erstellen – sei es ein Newsflash oder eine Liste von Restaurants in einem Ort. Wenn du eine weitere Seite hinzufügst, musst du sie auch zur Übersichtsseite hinzuzufügen. Daher die Listen. Gib einfach ein Schlagwort, das du für ähnliche Seiten verwendest und der Inhalt wird automatisch zusammengestellt.

Das klingt zwar trivial, ist aber eine enorme Hilfe in der täglichen Arbeit mit dem CMS.

Feature-Pack: Events

Wir entwickeln unser Produkt aufgrund von Kunden-Feedback weiter. Aber nicht jede Feature-Anfrage gelangt ins Produkt. Der Grund ist einfach: Nicht jeder Kunde braucht es.

Manchmal sehen wir, dass etwas für mehrere Kunden nützlich sein könnte. Um den Inhaltseditor nicht zu überladen, führen wir nun Feature-Packs ein. Das erste bietet Infos für Veranstaltungen (Zeiten und Orte). Weitere werden in der Zukunft folgen.

Neue App-Banner

v8 App Banner DE

Wir bieten immer auch das mobile Web an, weil nicht jeder gleich für alles eine App installiert. Das mobile Web kann dann darüber informieren, dass es doch eine App gibt.

Um dies zu aktivieren, fügt man einfach die ID der App in den Einstellungen hinzu. Fertig.

Besseres Kopieren und Einfügen

Wer jemals mit einem CMS gearbeitet hat, kennt das Problem: Text von anderen Websites oder Microsoft Word wird in den Editor eingefügt und alles scheint kaputt zu sein und sieht hässlich aus. Der resultierende Text passt nicht zum Rest des Dokuments. In nativen Apps sind die Auswirkungen noch drastischer, da anstelle des echten Inhalts vielfach nur Steuerzeichen angezeigt werden.

Wir machen das Kopieren und Einfügen nun einfach. Beim Einfügen löschen wir alle seltsamen Zeichen aus der Quelle. Das Ergebnis ist sauberer Text.

Support Chat im CMS

Wenn du eine Frage hast, können wir dir dort helfen, wo die Frage aufgetaucht ist. Wir haben einen Support-Chat direkt ins CMS integriert.

Wie immer kannst du unseren Change-Log mit weiteren Infos ansehen.

Willst du all diese Veränderungen in Aktion sehen? Einfach eine kostenlose Demo bestellen.

 

Titelbild: Till Niermann/CC BY SA 3.0

2018-02-19T20:36:56+00:00Februar 19th, 2018|