Schlagworte organisieren Seiten und Orte

Schlagworte in xamoom helfen beim Wiederfinden und der Organisation von Seiten und Spots. Sie stellen auch Funktionen in Apps zur Verfügung.

Schlagworte findest du im Metadatenbereich oben rechts auf jeder Seite oder jedem Spot.

Füge ein Schlagwort hinzu, indem du Text in das dafür vorgesehene Feld eingibst. Nach drei Buchstaben erhälst du bereits Empfehlungen. Ein Klick darauf wählt ein vorhandenes Tag aus.

Erstelle ein neues Schlagwort, indem du das Wort eingibst und dies mit der Eingabetaste bestätigst.

Die Eingabe der Schlagworte im Metadaten-Block rechts oben am Seiten-Editor

Das Suchen nach Tags funktioniert auch in Listen für Seiten und Spots.

Hinweis: Wenn du nach Schlagworten suchst, beachte, dass du nach dem kompletten Schlagwort suchen musst. Die Suche nach den Namen von Spots oder Seiten funktioniert anders, also auch durch Eingabe nur eines Teils des Wortes.

Schlagworte für Spots

Du kannst alle Spots und Objekte mithilfe von Tags organisieren.

Ziel ist es, diese schneller zu finden oder sie mit dem Inhaltsblock „Karte“ als themenspezifische Karte in eine Seite einzufügen.

The content block map (also known as spot map) in the page editor

Das funktioniert mit einer „ODER“-Verknüpfung. Das heißt, es findet bei zwei Schlagworten die Schlagworte A oder B.

Beispiel: Nehmen wir an, du möchtest eine aktuelle Karte für Restaurants in der Stadt XYZ erstellen. Du hast Spots, die mit „restaurant“ oder mit dem Namen der Stadt beschlagwortet sind.

In diesem Beispiel benötigst du ein drittes Schlagwort, nämlich „restaurantxyz“. Warum? Denn du würdest jede Location in XYZ und alle Restaurants bekommen, wenn du die Schlagworte„restaurant“ „cityxyz“ eingibst.

Schlagworte für Seiten

Du kannst auch alle deine Seiten mit Schlagworten organisieren.

Ziel ist es, diese schneller zu finden oder Themenlisten auf Seiten über den Inhaltsblock „Liste“ zu erstellen.

Der Inhaltsblock „Liste“ im Seiten-Editor von xamoom

Beispiel: Nehmen wir an, du möchtest eine Themenliste für Autoren aus Deutschland erstellen. Du hast Seiten, die mit dem Autor und ihrer Nationalität gekennzeichnet sind.

In diesem Beispiel benötigst du aber  ein drittes Schlagwort: „autordeutschland“. Warum? Denn du würdest mit „Autor“ „Deutschland“ jeden Autor weltweit und jeden Deutschen erhalten.

Tip: Organisiere deine Schlagwörter

Mithilfe von Tags kannst du deine Inhalte und Standorte organisieren. Um sie optimal zu nutzen, musst du auch Schlagworte organisieren.

Bevor du dich in die Arbeit stürzt, um großartige Inhalte zu erstellen, stelle dir eine oder mehrere der folgenden Fragen:

  • Wie suche ich nach meinen eigenen Inhalten?
  • Welche Arten von Listen helfen meinen Lesern am meisten?
  • Welche POIs (Points of Interest) sollte ich auf verschiedenen Karten platzieren, damit meine Leser den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen?
  • Wie kann ich Inhalte möglichst sinnvoll organisieren?
  • Welche Themen oder Standorte spielen in meinem Unternehmen eine zentrale Rolle?

Dies sollte eine lebendige Liste sein. Denke von Zeit zu Zeit darüber nach.

Spezielle Schlagworte

Es gibt eine Reihe vordefinierter Schlagworte, die Ihrem mobilen Web und/oder Ihrer App besondere Fähigkeiten verleihen. Einige davon gelten für Sie nur dann, wenn Sie eine App von xamoom haben.

x-home:
Eine Seite mit diesem Schlagwort ist die Startseite im mobilen Webportal.

x-info:
In Apps ist dies die Seite, die im Infobereich der unteren Icon-Leiste angezeigt wird.

x-forbidden:
Schlagwort der Seite, die angezeigt wird, wenn auf eine Seite über die Sicherheitsmaßnahme "Nur Spot" gesichert ist. Sie kommt auch zum Einsatz, wenn das Kennwort mehrmals falsch eingegeben wurde.

x-top-tip:
In Apps gilt dieses Schlagwort für Seiten, die im Slider am Startbildschirm angezeigt werden.

x-show-recommendations:
Auf dieser Seite bzw. diesen Seiten werden die personalisierten Empfehlungen (Aktivieren/Deaktivieren in den Einstellungen) angezeigt. Dies gilt für das mobile Web und einige (nicht alle) Apps.

x-rec:
Jede so gekennzeichnete Seite wird zur Erstellung personalisierter Empfehlungen verwendet.

x-onboarding:
Seiten mit diesem Tag werden in bestimmten Apps verwendet, um Informationen (Bild, Titel und Auszug) für die Onboarding-Bildschirme abzurufen.

Es gibt auch zwei wichtige benutzerdefinierte Metatags, die für die Berechtigungsdialoge verwendet werden: permission-location (iOS und Android) und permission-notification (nur iOS).

Wenn mehrere Seiten mit Tags versehen sind, werden sie in aufsteigender Reihenfolge der Seitennamen angezeigt (onboarding01, onboarding02 usw.).

Schließlich gibt es spezielle benutzerdefinierte Meta-Tags für den Text der Schaltfläche (Überspringen, Erlaubnis anfordern usw.). Wenn Sie sie nicht eingeben, werden Standardwerte angezeigt.

x-geofencing:
Ein Schlagwort für Spots, das das Geofencing-Feature in smart apps einschaltet. Neben dem Tag braucht es dann noch Custom-Meta-Informationen: „diameter“ und der Durchmesser des Geofences in Metern.

Title DE

asdf